Small Changes

„Sei du die Veränderung, die du dir wünschst für die Welt“ – Mahatma Gandhi

Jetzt spenden!

Small Changes

„Sei du die Veränderung, die du dir wünschst für die Welt“

– Mahatma Gandhi

Be part of the change

Small Changes

Hilf uns, mit kleinen Veränderungen Großes zu bewirken! Als gemeinnütziger Verein widmen wir uns der Unterstützung des Schul- und Waisenhausprojekts Peace Matunda in Tansania. Peace Matunda ermöglicht über 200 Kindern aus sehr einkommensschwachen Familien den Besuch der Pre- und Primary School und bietet derzeit 40 Kindern ein sicheres Zuhause. Unser Versprechen an dich: 100% deiner Spende kommen an. Wie wir das versprechen können? Ganz einfach: unser gesamtes Team arbeitet genauso hingebungsvoll wie ehrenamtlich. Die geringen administrativen Kosten decken wir über einen kleinen Teil unserer Mitgliedsbeiträge ab. So können wir sicherstellen, dass 100% deiner Spende ohne jegliche Abzüge dem Projekt Peace Matunda in Tansania zu Gute kommen.

Hilf mit deiner Spende

Deine Generalspende können wir vor Ort bei Peace Matunda genau dort einsetzen, wo sie gerade am dringendsten benötigt wird. Du entscheidest, welchen Betrag du spendest und ob du einmalig oder regelmäßig spenden möchtest.

Werde Vereinsmitglied

Als Mitglied bei Small Changes unterstützt du den Verein zuverlässig und langfristig durch deinen monatlichen Mitgliedsbeitrag. Hierdurch ermöglichst du uns und unserem Partner Peace Matunda wertvolle Planungssicherheit.

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung

„Bildung ist ein Schlüssel für eine gerechtere Welt. Wer Wissen hat, wer lesen, schreiben und rechnen kann, wer sich informieren kann, ist weniger auf andere angewiesen, weniger anfällig für Ausbeutung und kann Gelegenheiten nutzen, sich selbst aus der Armut zu befreien.“

– MILLENIUMSZIEL NR. 2, GLOBALE NACHHALTIGKEITSAGENDA

Engagement, das Veränderungen schafft

Neuigkeiten und Aktuelles

Wir bauen!

Wir bauen!

Diese Woche haben im Peace Matunda Kinderzentrum umfangreiche Baumaßnahmen begonnen.

Burger für den guten Zweck!

Burger für den guten Zweck!

Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit dem Burger-Restaurant Bezburger in Kroatien. Ab Ende Mai kannst du dort Burger essen und Gutes tun für die Kinder in Tansania!

Der neue Wasserturm ist fertig!

Der neue Wasserturm ist fertig!

Nach 5 Monaten Bauzeit konnte der Wasserturm, der das gesamte Gelände nun verlässlich mit Wasser versorgt, fertigstellt werden.

Status Quo

Leben in Tansania

Millionen aktuelle Einwohner in 2020

Millionen der Kinder in Tansania sind Waisen

%

der Kinder besuchen die Secondary School

%

Analphabeten in der tansanischen Bevölkerung

Tansania hat den Übergang zu marktwirtschaftlichen Verhältnissen zwar weitestgehend vollzogen, ist aber nach wie vor eines der ärmsten Länder der Welt. Mehr als 70% der Bevölkerung leben und arbeiten im ländlichen Raum, größtenteils von einem Tageseinkommen von $ 1,60 oder weniger. Mehr als 70% der Kinder leiden an einer mehr oder weniger schwerwiegenden Anämie. Fast 6% der Kinder sterben, bevor sie fünf Jahre alt sind.

Circa 1,6 Mio Tansanier sind mit HIV/Aids infiziert, darunter 250 000 Kinder unter 14 Jahren. Die HIV/Aids-Pandemie stellt eines der größten Probleme der öffentlichen Gesundheit dar und bremst in hohem Maße die sozioökonomische Entwicklung des Landes. Erkrankt ein Elternteil an Aids, ist die Familie üblicherweise auf die Unterstützung der Kinder bei der landwirtschaftlichen Arbeit angewiesen – der Schulabbruch ist meist die Folge. Arbeitslosigkeit, Resignation und ein Leben in Armut sind fast vorbestimmt. Diesen Familien eine erfolgreiche Schulbildung für ihre Kinder zu ermöglichen, ist der nötige Schlüssel, um diesen Kreislauf zu durchbrechen.

Unser Antrieb

Unsere Mission

 

Wir möchten einen Beitrag leisten zur Globalen Nachhaltigkeitsagenda mit der die Weltgemeinschaft sich dazu verpflichtet hat, sich für eine Welt ohne Hunger, mit hochwertiger Bildung, Geschlechtergerechtigkeit, menschenwürdiger Arbeit und einem intakten Planeten einzusetzen. Daher haben wir uns entschieden, international soziale Verantwortung zu übernehmen und unterstützen ein Kinderzentrum in Tansania. Wir empfinden es als freiwillige Selbstverpflichtung, den benachteiligten Kindern den Weg in eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das tansanische Schul- und Waisenhausprojekt Peace Matunda in seinem Vorhaben zu unterstützen und damit tansanischen Waisenkindern und benachteiligten Kindern aus einkommensschwachen, sehr hilfsbedürftigen Verhältnissen ein Zuhause zu geben und den Weg in eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Wir möchten Hilfe zur Selbsthilfe leisten, wo sie am dringendsten gebraucht wird.

Unser Antrieb

Unsere Mission

 

Wir möchten einen Beitrag leisten zur Globalen Nachhaltigkeitsagenda mit der die Weltgemeinschaft sich dazu verpflichtet hat, sich für eine Welt ohne Hunger, mit hochwertiger Bildung, Geschlechtergerechtigkeit, menschenwürdiger Arbeit und einem intakten Planeten einzusetzen. Daher haben wir uns entschieden, international soziale Verantwortung zu übernehmen und unterstützen ein Kinderzentrum in Tansania. Wir empfinden es als freiwillige Selbstverpflichtung, den benachteiligten Kindern den Weg in eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das tansanische Schul- und Waisenhausprojekt Peace Matunda in seinem Vorhaben zu unterstützen und damit tansanischen Waisenkindern und benachteiligten Kindern aus einkommensschwachen, sehr hilfsbedürftigen Verhältnissen ein Zuhause zu geben und den Weg in eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Wir möchten Hilfe zur Selbsthilfe leisten, wo sie am dringendsten gebraucht wird.

Unsere Arbeit

Aktuelle Projekte

Aufbau eines Mädchenhauses

Das Waisenhaus von Peace Matunda kann aus Platzgründen derzeit keine weiteren Kinder aufnehmen. Die Warteliste von schutzbedürftigen Kindern, die ein Zuhause benötigen, ist lang. Daher wurde bereits mit dem Bau eines neuen, zusätzlichen Hauses begonnen, in das dann alle Mädchen einziehen sollen. Um dies fertigstellen zu können, sind wir auf deine Hilfe angewiesen!

Weiterführende Bildung

Wir begleiten die Peace Matunda Waisenkinder auch nach Abschluss der Primärbildung auf ihrem weiteren Weg. Durch die Vermittlung von Bildungspatenschaften stellen wir sicher, dass diese Kinder eine weiterführende kostenpflichtige Schule besuchen können, damit sie sich zu verantwortungsvollen Erwachsenen entwickeln, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Das Kinderzentrum

Peace Matunda

Peace Matunda Waisenhaus

Der Begriff Waisenhaus in Tansania bedeutet nicht unbedingt, dass die Kinder beide Elternteile verloren haben. Tatsächlich sind die meisten Kinder Halbwaisen und der alleinerziehende Elternteil, oft die Mutter, ist nicht in der Lage ein Kind großzuziehen. Manchmal leben sogar noch beide Elternteile, allerdings in einer so großen Armut und unter Bedingungen, die für das Heranwachsen eines Kindes nicht geeignet sind. Momentan leben 40 Kinder im Peace Matunda Waisenhaus. Diese werden von Kaayas Familie und Helfern umsorgt und verpflegt. Kaaya und sein kleines Team geben den Kindern ein sicheres Zuhause, eine liebevolle Erziehung gemeinsam mit Gleichaltrigen, eine gute Ernährung, medizinische Versorgung und Schulbildung.

Peace Matunda Schule

Seit 2012 ist die Peace Matunda School eine staatlich anerkannte Pre- und Primary Day School für inzwischen über 200 Kinder in Baby Class, Kindergarten und Klasse 1-7. Die Peace Matunda School engagiert sich für benachteiligte Kinder der Region und ermöglicht ihnen den Zugang zur Schulbildung. Mit einem Anteil von 45% an Kindern unter 14 Jahren besitzt Tansania enormes Potenzial. Dieses gilt es durch einen verbesserten Zugang zu Bildung und Aufklärung bestmöglich zu nutzen. Genau hier setzen wir an. Im Gegensatz zu staatlichen Schulen mit Klassengrößen von oft über 50 Kindern ist die Anzahl der Schüler in der Peace Matunda School auf max. 25 begrenzt. Peace Matunda beschäftigt in seiner Schule lokale Lehrer und schafft somit wiederum Arbeitsplätze.

Small Changes. Big Chances.

Small Changes.
Big Chances.

Besuche uns auch auf:

Besuchen Sie uns auch auf:

© 2021 Small Changes e.V.   |   Datenschutz   |   Impressum